Politik

05.09.11 - Ausstellung für "K21" in Stuttgart zerstört

Im Schatten der alten Bäume im Schlossgarten, die für "S21" beseitigt werden soll, tummelten sich am Samstag die meisten der 5.000 Besucher des Protestfestivals gegen "S21". Empörung rief die mutwillige Zerstörung der Ausstellung der Architekten/innen für "K21" durch "S21"-Befürworter hervor. Sie hatten in der Nacht von Freitag auf Samstag, die im Park für jeden Besucher zugänglichen Infotransparente aufgeschlitzt und mit Ketchup beschmiert. Die  aktuelle Presseerklärung der Architekten/innen findet sich auf www.bei-abriss-aufstand.de. Heute findet um 17.00 Uhr die Montagsdemo gegen Hartz IV auf dem Schlossplatz statt. Um 18 Uhr beginnt vor dem Hauptbahnhof die 90. Montagsdemo gegen "S21".