International

08.09.11 - Über 30 Tote bei Armeeeinsatz in Syrien

Bei Einsätzen gegen die demokratische Aufstandsbewegung haben syrische Sicherheitskräfte nach Angaben von Aktivisten gestern rund 34 Menschen getötet. Die meisten Opfer habe es in dem Protestzentrum Homs bei einem Großeinsatz von Polizei und Armee gegeben. Die Truppen würden mit Panzern ganz Homs beschießen. Scharfschützen würden gegen Demonstranten eingesetzt, und Fliehende mit Helikoptern gejagt.