Politik

10.09.11 - "Notfallpläne" für Bankrott Griechenlands?

Bundeskanzlerin Merkel bereitet nach Angaben des Nachrichtensenders "Bloomberg" Notfallpläne vor zur Stützung deutscher Banken, für den Fall, dass Griechenland die Bedingungen für das Hilfspaket nicht einhalten kann und aus diesem Grund fallen gelassen wird. Als Quelle für diese Information gab "Bloomberg" drei Abgeordnete des Bundestags an, die anonym bleiben wollten. Der Notfallplan beinhalte Maßnahmen, Banken und Versicherungen im Falle eines Verlusts in Höhe von 50 Prozent griechischer Anleihen mit Steuergeldern der Bürger zu stützen.