Umwelt

14.09.11 - Pakistan: Extremer Regen tötet 300 Menschen

In Pakistan starben rund 300 Menschen bei einem heftigen Monsun-Regen im Süden des Landes. 200.000 verloren ihr Zuhause. 1,2 Millionen Häuser würden beschädigt. Nach Angaben des Wetterdienstes lag die Regenmenge um das Dreifache über dem Durchschnitt, in einigen Landesteilen fiel sogar achtmal soviel Regen wie normal.