International

20.09.11 - Palmölkonzern setzt in Indonesien Gewalt ein

Laut Berichten von Umweltschutzorganisationen gehen die Betreiber des Baus von Palmölplantagen mit brutaler Gewalt gegen die einheimische Bevölkerung vor. Die Bewohner des Dorfes Sungai Beruang wurden mit Waffengewalt vertrieben und das Dorf zerstört. Nach den vorliegenden Berichten ging die Gewalt von Spezialpolizisten und den Sicherheitskräften des Palmölkonzerns Wilmar aus. Dieser beliefert Unilever, der einer der größten Nahrungsmittelkonzerne der Welt ist. Unilever-Palmöl findet man z.B. in Rama-Margarine.