International

22.09.11 - Bewaffnete Kämpfe in der Hauptstadt Jemens

Seit Sonntag wurden im Jemen mehr als 75 Demonstranten durch Einheiten der Regierung Ali Abdullah Saleh gezielt getötet, mehrere hundert Menschen zum Teil schwer verletzt. Einheiten von Saleh griffen erneut die Zeltstadt der Protestbewegung und andere Zentren der Opposition an. Die Aufständischen werden in der Hauptstadt Sanaa seit drei Tagen jedoch von Soldaten der im März desertierten Ersten Division unter General Ali Mohsen al-Ahmar verteidigt.