International

23.09.11 - Hundertausende bei Bildungsprotesten in Chile

Am Donnerstag demonstrierten wieder bis zu 180.000 Menschen in Chile für eine kostenlose und qualitativ hochwertige öffentliche Bildung. Zu der Demonstration hatte ein Bündnis aus 60 Organisationen unter dem Motto "Demokratie für Chile" aufgerufen. Gefordert wird eine Volksabstimmung über die Bildung einer verfassungsgebenden Versammlung. Konkret gingen viele Studenten und Schüler auch gegen die Entscheidung der Regierung auf die Straße, dass 70.000 Schüler der Grund- und Oberschulen das Schuljahr wegen der anhaltenden Streiks und Schulbesetzungen wiederholen sollen.