Politik

23.09.11 - Innenminister verbietet faschistische HNG

Am Mittwoch hat das Bundesinnenministerium den Verbotsbeschluss gegen die faschistische "Hilfsgemeinschaft für nationale politische Gefangene und deren Angehörige" (HNG) bekannt gegeben. Diese Organisation hatte vor allem das Ziel, wegen faschistischer Verbrechen (Propaganda- oder Gewaltverbrechen) inhaftierte Personen zu unterstützen und weiterhin in die faschistischen Organisationsstrukturen zu integrieren. Zugleich war sie auch ein Sammelbecken für Anhänger der verschiedensten faschistischen Organisationen und Gruppierungen.