Jugend

27.09.11 - Drogenkonsum unter der Jugend rückläufig

Laut Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung teilte ist in den letzten sechs Jahren der Haschisch-Konsum bei 12- bis 17-Jährigen von 15 auf 7 Prozent gesunken. Erfasst wurde, ob die Jugendlichen schon mindestens einmal Haschisch geraucht haben. Auch bei den 18- bis 25-Jährigen ging die Zahl derjenigen, die öfter als zehnmal im Jahr Cannabis konsumierten, von 4,2 auf 3,2 Prozent zurück. Noch deutlicher ist der Rückgang beim Zigarettenkonsum. Während vor zehn Jahren noch insgesamt 28 Prozent der Jugendlichen rauchten, sind es jetzt nur noch 13 Prozent.