International

28.09.11 - Frankreich: Streik der Lehrer gegen Kürzungen

Am Dienstag streikten in Frankreich landesweit die Lehrer an privaten und staatlichen Schulen gegen die Kürzungen der Sarkozy-Regierung im Bildungssystem. Die Streikbeteiligung lag laut "Le Monde" bei 54 Prozent an den Grundschulen und 50 Prozent bei den weiterführenden Schulen. An rund 100 Protestveranstaltungen bzw. Demonstrationen beteiligten sich laut Gewerkschaft 165.000 Lehrer. Die Hauptforderung ist, dass die für 2012 geplante Streichung von weiteren 14.000 Stellen an Schulen gestoppt werden.