Betrieb und Gewerkschaft

30.09.11 - Charité setzt Kranke unter Druck

Die Chefs der Charité Facility Management (CFM), wo die Rettungswagenfahrer, Essensversorger und Gebäudereiniger der Krankenhäuser arbeiten, setzen Beschäftigte unter Druck. So hat die Gewerkschaft Ver.di erfahren, dass alle krankgeschriebenen CFM-Beschäftigten angeschrieben und aufgefordert wurden, sich beim Medizinischen Dienst vorzustellen, da ihre Krankschreibung angezweifelt wird. Verdi: "Da der Streik Wirkung zeigt, muss die Arbeitgeberseite zu derartigen Mitteln greifen."