International

13.10.11 - Kuwait: Streik der Zollbeamten

Mehr als 4.000 Zollbeamte haben in Kuwait Anfang dieser Woche zwei Tage lang für höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen gestreikt. Der Streik führte zu erheblichen Störung bei der Ein- und Ausfuhr in allen See- und Flughäfen des Landes. Der Ölstaat Kuwait ist für die Versorgung der Bevölkerung mit Konsumgütern fast völlig auf Importe angewiesen. Nachdem im September die Löhne der Ölarbeiter erhöht worden waren, gab es Streiks in allen öffentlichen Sektoren: in den Ministerien, Universitäten und staatlichen Verkehrsbetrieben. Der Streik der Zollbeamten endete, nachdem der Finanzminister Zusagen gemacht hatte.