Umwelt

14.10.11 - Tamil Nadu: AKW-Zufahrten blockiert

Seit fünf Tagen gibt es im indischen Bundesstaat Tamil Nadu wieder Massenproteste gegen das Atomkraftwerk Koodamkulam, wo in Kürze ein Reaktor ans Netz gehen soll. Tausende Anwohner, die meisten davon Fischer, protestieren mit Hungerstreiks und fordern, dass das AKW nicht in Betrieb gehen darf. Mit Blockaden verhindern sie, dass Wissenschaftler und Arbeiter in das AKW gelangen können, nur eine Notbelegschaft fand Einlass. Pro Schicht arbeiten dort 5.000 Menschen. Es kam zu ersten Zusammenstößen mit der Polizei. Die Landesregierung von Tamil Nadu hat sich gegen das AKW ausgesprochen, die Zentralregierung will aber daran festhalten.