Kultur

15.10.11 - Publikumstag auf der Frankfurter Buchmesse

Nach drei Fachbesuchertagen öffnet die Frankfurter Buchmesse heute ihre Tore für das breite Publikum. 7.500 Aussteller aus etwa 110 Ländern präsentieren noch bis morgen gedruckte und digitale Neuerscheinungen. Eines der Hauptthemen ist, ob jetzt endlich das E-Book den Siegeszug antritt. Tatsächlich sind käufliche E-Books im Vergleich zu gedruckten Büchern nicht wirklich preiswerter, so dass ihr Anteil am Gesamtumsatz der Branche nach wie vor recht gering ist - aber mit wachsender Tendenz. Das Gastland Island will heute eine Bilanz seines Messeauftritts ziehen. Auch der Verlag Neuer Weg ist wieder mit einem Stand auf der Frankfurter Messe vertreten.