International

15.10.11 - Ungarn: Tausende Studenten protestieren

Am Mittwoch gab es in der ungarischen Stadt Debrecen erste Demonstrationen von mehreren tausend Studenten gegen das neue hochschulpolitische Regierungskonzept. Neben erheblichen Kürzungen im Hochschulbereich sieht es auch eine "brain-drain"-Verhinderungsregel vor. Hochschulabsolventen sollen verpflichtet werden, mehrere Jahre in Ungarn zu arbeiten, bevor sie ins Ausland wechseln können. Andernfalls droht ihnen eine Rechnung über die gesamte Ausbildungskosten. Vor einigen Tagen hatte es schon Proteste in Pécs und Sopon gegeben.