Kultur

"Ruhrkampf Revue" am 28. Oktober in Hamburg

Hamburg (Korrespondenz), 21.10.11: In Hamburg wird die "Ruhrkampf Revue" am 28. Oktober aufgeführt. Auch in unserer Stadt gibt es einen wichtigen geschichtliche Bezug zum entschlossenen Kampf gegen den faschistischen Militärputsch im März 1920. Riesige Menschenmassen folgten dem Aufruf zum Generalstreik. Zu schweren bewaffneten Kämpfen kam es in den Stadtteilen Harburg, das damals wie Altona zu Preußen gehörte.

In einer Welt voller Umbrüche ist die "Ruhrkampf Revue" für heute sehr lehrreich. Die Werbung für die Aufführung am 28. Oktober fand deshalb auch deutliches Interesse bei dem Massenprotest am 15. Oktober in Hamburg auf dem Rathausmarkt gegen das Krisenmanagement zur "Rettung" der Banken.

Veranstaltungsort ist die Aula der Kurt-Tucholsky-Schule (Altona) Eckernförder Straße 70, Einlass 18.00 Uhr – Beginn 19.00 Uhr; Eintritt im Vorverkauf: 12 Euro, ermäßigt 8 Euro; Abendkasse 14 Euro, ermäßigt 10 Euro; Kartenbestellung unter: ruhrkampf-hamburg@t-online.de; Tel. 0176-92124110.