International

24.10.11 - Madrid: Proteste gegen Bildungskürzungen

Zehntausende Lehrer, Eltern und Schüler gingen am Samstag in der spanischen Hauptstadt aus Protest gegen die Kürzungen im Bildungsbereich auf die Straße. Diesmal hatten die größten spanischen Gewerkschaften landesweit zu dem Protest in Madrid aufgerufen. Bisher konzentrierten sich die Proteste auf einzelne Provinzen, die die Kürzungen bereits umsetzen und staatlich Mittel verstärkt in private Bildungseinrichtungen umlenken.