International

24.10.11 - Massendemo gegen Ungarns Regierung

Am Sonntag gingen in der ungarischen Hauptstadt Budapest Zehntausende - die Zahlen schwanken zwischen 30.000 und 70.000 - auf die Straße, um gegen die Regierung Orbán zu protestieren. Die Demonstration stand unter dem Motto "Das System gefällt mir nicht" und richtete sich gegen die neue Verfassung, die Anfang 2012 in Kraft treten soll. Die Demonstranten kritisieren, dass die Machtstellung des Regierungschefs ausgebaut und eine eine "christlich-rechte Ideologie" verbreitet wird. Der Protest wurde von einer Gruppe organisiert, die sich im Protest gegen das neue Mediengesetz gegründet hat.