International

25.10.11 - China: Streik in japanischer Fabrik

Seit mehr als einer Woche streiken in Guangdong in der chinesischen Provinz Shenzhen bis zu 2.000 Arbeiter des japanischen Uhrenherstellers Citizen Holding. Die Arbeiter verlangen, dass das Unternehmen die 40 Minuten für Toilettenpausen pro Tag bezahlt, die ihnen seit 2005 vom Lohn abgezogen worden waren. Außerdem geht es auch um Sozialversicherungsbeiträge des Unternehmens.