Umwelt

26.10.11 - Schwere Unwetter fordern in Italien sechs Tote

Seit zwei Tagen wird Norditalien von schweren Unwettern und Überschwemmungen heimgesucht. Dabei kamen mindestens sechs Menschen ums Leben. Weitere Personen gelten noch als vermisst. Sieben Ortschaften waren durch die Fluten völlig von der Außenwelt abgeschnitten und ein Siebtel der Lagunenstadt Venedig ist bei einem Pegel von ein Meter über Normal unter Wasser gesetzt.