International

04.11.11 - Tunesien: Frauen wehren sich gegen Islamisten

In Tunesien organisieren Frauen Aktionen, um die gesetzlichen Rechte der Gleichstellung der Frau zu verteidigen. Am Mittwoch versammelten sich 500 Frauen im Regierungsviertel von Tunis und forderten, dass die Übergangsregierung alle Versuche, Frauenrechte einzuschränken, unterbindet. Am Donnerstag gab es einen kurzen Streik an der Universität in Tunis. Hintergrund ist, dass die islamistsche Ennahda die meisten Stimmen bei den Wahlen erhielt. Tunesien galt bisher als das Land mit den meisten Frauenrechten in der arabischen Welt.