International

09.11.11 - Berlusconis Nachfolger in den Startlöchern

Drei Personen werden derzeit in Italien für eine neue "Übergangsregierung der Experten" ins Gespräch gebracht. Alle drei sind führende Vertreter des Monopolkapitals: Luca di Montezemolo, der Präsident von Ferrari, ehemals auch Fiat-Präsident und Vorsitzender des Unternehmerverbandes; der ehemalige EU-Kommissar für Binnenmarkt und Wettbewerb, Mario Monti, und der ehemalige Ministerpräsident Giuliano Amato, Rechtsprofessor und ehemaliger Chef des Kartellamts.