International

09.11.11 - Indien: Proteste gegen Preissteigerungen

Am Dienstag hatte ein Bündnis verschiedener Gewerkschaftsverbände in Indien zu Protesten gegen die Zentralregierung aufgerufen. Hunderttausende beteiligten sich an Demonstrationen und Streiks. Zu den Forderungen gehört die Erhöhung des Mindestlohnes, die Rücknahme der Erhöhung der Treibstoffpreise, ein Ende der Privatisierung von Staatsbetrieben und ein Ende des Leiharbeitersystems. Neu war, dass das gesamte politische Spektrum zu Protesten aufgerufen hatte, auch Gewerkschaften, die der Zentralregierung nahestehen.