International

09.11.11 - Ohio: Beschränkung der Tarifautonomie abgelehnt

Im US-Bundesstaat Ohio wurde jetzt in einem Referendum eine Gesetzesvorlage der republikanischen Regierung mit großer Mehrheit abgelehnt. Der Entwurf sah unter anderem ein Verbot von Streiks für alle 350.000 Beschäftigten des öffentlichen Dienstes in Ohio vor. Ebenso waren die Rechte der Gewerkschaften stark eingeschränkt. Dies ist jetzt in Ohio hinfällig. Bereits im Frühjahr hatte es gegen dieses Gesetz breiten Widerstand gegeben.