Politik

12.11.11 - Kurdische Frauen besetzten Rheinmetall-Zentrale

Am Nachmittag des 8. November besetzten 30 kurdische Frauen und Antifaschistinnen in Düsseldorf die Zentrale des Rüstungskonzerns Rheinmetall. Damit protestierten sie gegen die deutsche Unterstützung des Krieges des türkischen Staates gegen die kurdische Bevölkerung. Sie forderten unter anderem den Stopp der Waffenlieferungen an die Türkei. Polizei ging gegen die Besetzerinnen vor, eine Frau wurde dabei verletzt, eine andere brach zusammen.