International

17.11.11 - Aufruf zur Solidarität mit GEA-Arbeitern

62 ausgesperrte Mitglieder der türkischen Metallgewerkschaft Birlesik Metal-IS stehen seit vier Monaten Streikposten vor dem Betrieb von GEA Klima Sanayi ve Ticaret im türkischen Gebze. Die Werksleitung erklärt, die Arbeiter seien entlassen worden, weil sie sich an einem illegalen Streik beteiligt hätten. Nach Aussagen der Arbeiter sind sie wegen ihrer Gewerkschaftsmitgliedschaft entlassen worden. Der Internationale Metallgewerkschaftsbund IMB schickt eine Delegation zu den ausgesperrten Arbeitern und ruft zur internationalen Solidarität auf (www.imfmetal.org). GEA ist ein deutscher Technologiekonzern mit weltweit über 20.000 Beschäftigten und Sitz in Düsseldorf.