Politik

22.11.11 - Fotojournalist bei Studentenprotest verhaftet

Bei der Räumung des Seminarzentrums an der Freien Universität Berlins in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (17./18.11.2011) wurde trotz eindeutiger Kennzeichnung ein freier Fotojournalist der Jungen Presse Berlin festgenommen. Jetzt wird er wegen "Hausfriedensbruch" angezeigt. Die "Rote Fahne"-Redaktion unterstützt die Forderung der Studenten und der "Jungen Presse", dass die Anzeige gegen Nick Jaussi umgehend zurückgezogen wird.