International

22.11.11 - Ägypten: Weiter Morde an Demonstranten

Vor dem für heute angekündigten "Millionen-Marsch" gegen den Militärrat hat es erneut massive Übergriffe auf die Demonstranten gegeben. Bei den dreitägigen Protesten in Ägypten sind nach Angaben der Aktivisten 33 Menschen getötet und deutlich mehr als Tausend verletzt worden. Die staatstragende und von den USA unterstützte Muslimbruderschaft hat angekündigt, nicht an der Kundgebung teilzunehmen und will an Gesprächen mit dem Militärrat teilnehmen. Die Übergangsregierung von Essam Scharaf hatte am Montagabend ihren Rücktritt eingereicht (siehe auch ein aktuelles Video - arabisch, aber dennoch interessant).