Umwelt

01.12.11 - Bergbauprojekt in Peru nach Protesten gestoppt

Am Dienstagabend hat der Bergbaukonzern Yanacocha das umstrittene Goldtagebau-Projekt Conga im Norden Perus vorerst gestoppt. Damit  reagieren das Unternehmen, das zum US-Bergbaukonzern Newmont Mining gehört, und die Regierung von Präsident Humala auf den regionalen Generalstreik gegen das Projekt, die Besetzung der Baustelle durch Bauern und heftige Zusammenstöße mit der Polizei. Wegen der Proteste war bereits der Umweltminister zurückgetreten. Jetzt sollen die Umweltfolgen geprüft werden.