Politik

29.11.11 - Faschistischer Drahtzieher verhaftet

Als weiterer mutmaßlicher Helfer der faschistischen Terrorgruppe "Nationalsozialistischer Untergrund" wurde heute Ralf Wohlleben festgenommen. Er war einer der führenden Köpfe des "Thüringer Heimatschutzes", dem auch die Mitglieder der Terrorgruppe angehörten. Später war er Vorsitzender des Jenaer NPD-Kreisverbandes, Pressesprecher und stellvertretender Landesvorsitzender der NPD Thüringen sowie Herausgeber der NPD-Zeitung "Thüringenstimme". Wohlleben organisierte das faschistische "Fest der Völker" und mehrfach den "Thüringentag der nationalen Jugend". Er soll die Neofaschisten Uwe Böhnhardt, Uwe Mundlos und Beate Zschäpe 1998 bei ihrer Flucht und danach finanziell unterstützt haben.