Politik

21.12.11 - "Verhärtete Armut" in Deutschland

Eine Verfestigung der Verarmung auf Rekordniveau stellt der Paritätische Wohlfahrtsverband anlässlich der Veröffentlichung seines Armutsberichtes 2011 fest. Rund 12 Millionen Menschen sind demnach "armutsgefährdet", dass sind 14,5 Prozent der Bevölkerung. Besonders besorgniserregend sei die negative Entwicklung im Ruhrgebiet. Auch in Jahren mit starkem Wirtschaftswachstum wie 2006, 2007 oder 2010 sei die Armut nicht zurückgegangen.