International

24.12.11 - China beteiligt an australischer Kohleförderung

Chinesische Konzerne kaufen sich weiter in den australischen Rohstoffmarkt ein. Yanzhou Coal Mining übernimmt Gloucester Coal für 2,2 Milliarden Dollar und will an diesem einen Anteil von 77 Prozent halten. Yanzhou Coal Mining ist der viertgrößte Kohleproduzent Chinas. Mit dem Aufkauf von Gloucester will China in Australien einen starken Konkurrenten zu den dort führenden Weltkonzernen BHP Billiton, Rio Tinto und Xstrata schaffen.