Politik

"Stille Nacht" auf der heutigen Montagsdemo gegen Fluglärm

"Stille Nacht" auf der heutigen Montagsdemo gegen Fluglärm

19.12.11 - Heute finden in vielen Städten die letzten Montagsdemonstrationen in diesem Jahr statt. Sie haben sich 2011 vielfach zu einem "Tag des Widerstands" entwickelt. Inzwischen haben auch Fluglärmgegner an Großflughäfen zu dieser Methode als Plattform des Widerstands gegriffen. Berliner Aktivisten haben heute zu einem "Weihnachtssingen" aufgerufen. In ihrem Aufruf und Brief an andere Fluglärmgegner in Deutschland schreiben sie:

"Wir haben eine frohe Weihnachts-Botschaft: Wir Fluglärmgegner singen und demonstrieren ab jetzt zusammen: In Frankfurt und Mainz, in München und Berlin, in Brandenburg und Leipzig. Zwar donnern immer noch die Flieger über unsere Köpfe hinweg und die Verantwortlichen dreschen weiter ihre Phrasen - aber erstmals hat sich eine bundesweite Protestbewegung gebildet. Eine Protestbewegung gegen Verlärmung und Verdreckung, eine Protestbewegung für Demokratie und Bürgerrechte.

Wir sind überzeugt, dass diese Bewegung so stark werden wird wie die Friedensbewegung, die Anti-Atombewegung oder die Freiheitsbewegung
Ostdeutschlands. Es gibt keinen Grund mehr - sich unterkriegen zu lassen. Oder wie es in unserer Schönefeld-Hymne heißt:
'Wir sind die Krieger - wir sind die Sieger'.

Um mit Worten Willy Brandts zu sprechen, dessen Name für den neuen Flughafen in Schönefeld herhalten musste: 'Endlich wächst zusammen, was zusammen gehört.' Euch eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit und auf zur neuen, geeinten Stärke im kommenden Jahr!"