Politik

27.12.11 - SPD-Spitze gegen Rücktritt von Christian Wulff

Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hat sich dafür ausgesprochen, dass Bundespräsident Christian Wulff trotz seines persönlichen Verhaltens in der Kreditaffäre im Amt bleiben solle. "Es wäre verheerend und nahe an einer echten Staatskrise, wenn innerhalb von zwei Jahren zum zweiten Mal ein Bundespräsident zurückträte", sagte Gebriel in einem aktuellen Interview mit der "Berliner Morgenpost". Seiner Meinung nach könne "niemand den Rücktritt des Bundespräsidenten wünschen".