International

29.12.11 - Finanzbeamte in Griechenland streiken

Die griechischen Finanzbeamten sind in einen 48-Stunden-Streik getreten, d.h. die Finanzbehörden sind die beiden letzten Arbeitstage im Jahr 2011 geschlossen. Am Mittwoch gab es deswegen einen großen Andrang. Viele Griechen gaben ihre Autokennzeichen ab, da sie ihr Auto abgemeldet haben, weil sie es sich nicht mehr leisten können. Die Finanzbeamten streiken gegen die Lohnkürzungen, die Bestandteil des Krisenprogramms von EU und IWF sind.