International

29.12.11 - Kasachstan: Streikführer verhaftet

Nach dem blutigen Terror gegen den Streik der Ölarbeiter in Kasachstan haben die Behörden 28 Arbeiter festgenommen. Ihnen wird vorgeworfen, den Arbeitskampf organisiert zu haben, in dem über ein halbes Jahr lang für höhere Löhne und gegen Massenentlassungen gekämpft wurde. Die Regierung von Nursultan Nasarbajew ließ 50 bis 70 Arbeiter erschießen ("rf-news" berichtete). Über 500 wurden verletzt.