International

30.12.11 - Proteste gegen brutale Polizeieinsätze

Am vergangenen Wochenende kam es in Bima in der indonesischen Provinz West Nusa Tenggara zu einem brutalen Polizeieinsatz gegen Bauern, die sich gegen den Bergbaukonzern PT Sumber Mineral Nusantara zur Wehr setzen. Vier Menschen wurden erschossen, als die Polizei eine Hafenblockade räumte. In zahlreichen Städten gingen daraufhin jeweils Tausende auf die Straße und protestierten gegen das Vorgehen der Polizei. Demonstranten beschuldigen die Polizei, Scharfschützen eingesetzt zu haben. Hintergrund des Protests ist, dass die Bauern sich gegen Landraub wehren.