International

31.12.11 - Silvesterfeiern diesmal in Samoa eröffnet

Nachdem der Inselstaat Samoa aufgrund seiner Lage an der Datumsgrenze bisher das Schlusslicht der weltweiten Silvesterfeiern bildete, wird er dieses Jahr erstmals den Startschuss dafür geben. Bereits um 11.00 Uhr MEZ wurde in dem Pazifikstaat das neue Jahr eingeläute. Der Wechsel auf die andere Seite der Datumsgrenze soll die Wirtschaftskontakte zu wichtigen Handelspartnern in Asien, Australien und Neuseeland verbessern, zu denen bisher immer ein Zeitunterschied von einem Tag bestand. Samoa strich dafür einmalig den 30. Dezember (und nicht den 31. Dezember, wie zunächst irrtümlich gemeldet) aus seinem Kalender.