Betrieb und Gewerkschaft

07.08.12 - Schlecker-Frauen: Nur 4.500 haben einen Job

Von den rund 22.200 ehemaligen Verkäuferinnen der insolventen Drogeriemarktkette Schlecker hat nur etwa jede Fünfte irgendeinen neuen Job gefunden, insgesamt 4.500. Dies geht aus Zahlen der Bundesagentur für Arbeit hervor. Weitere rund 6.300 frühere Schlecker-Beschäftigte stecken in Fortbildungsmaßnahmen. Die Bundesagentur rechnet damit, dass sich in den nächsten Wochen und Monaten zusätzlich noch rund 5.000 gekündigte Schlecker-Beschäftigte arbeitslos melden.