International

20.08.12 - "Spionageschiff" der BRD vor Syrien aktiv

Laut "Bild am Sonntag" ist ein deutsches "Spionageschiff" mit modernster Technik des Bundesnachrichtendiensts (BND) an Bord vor der syrischen Küste im Einsatz. Das Flottillendienstboot "Oker" ist technisch in der Lage, hunderte von Kilometern weit Funk und Telefon abzuhören sowie Truppenbewegungen zu registrieren und zu orten. Außerdem hören BND-Agenten vom türkischen NATO-Stützpunkt in Adana Telefonate und Funkverkehr aus Syrien ab. Die dabei gesammelten Informationen werden über die USA und Großbritannien an die Assad-Gegner in Syrien weiter geleitet.