International

23.08.12 - Beratung über Intervention in Syrien

In Ankara (Türkei) sind jetzt erstmals offiziell Diplomaten, Militärs und Geheimdienstler der USA und der Türkei zusammengetroffen, um über ein gemeinsames Vorgehen bei einer möglichen Intervention in Syrien zu beraten. "Ankara und Washington wollen damit einen Machtwechsel beschleunigen und Vorkehrungen für die Zeit nach einem Sturz der Regierung von Präsident Baschar al-Assad treffen", schreibt heute "stern.de". NATO - Hände weg von Syrien!