International

23.08.12 - Montreal: Demo gegen Studiengebühren

Wie an jedem 22. des Monats seit sechs Monaten gingen am Mittwoch in Montreal wieder mehr als 10.000 Studenten gegen die geplante Erhöhung der Studiengebühren auf die Straße. In zwei Wochen finden in der kanadischen Provinz Quebec Wahlen statt und die Studiengebühren und vor allem die massive Einschränkung der demokratischen Rechte durch die Regierung von Premier Jean Charest spielen im Wahlkampf eine große Rolle. Die Mehrheit der Studenten hat beschlossen, den monatelangen Vorlesungsboykott zu beenden, eine Minderheit will weitermachen.