International

Marler Montagsdemo: Beileid und Solidarität nach Südadfrika

Marl (Korrespondenz), 25.08.12: Das Marler Aktionsbündnis gegen Hartz IV hat am Dienstag die folgende Erklärung verabschiedet ...

An die Gewerkschaft AMCU Südafrika
An die Gewerkschaft NUM Südafrika

Solidaritätserklärung an die Bergleute und Familien bei Rutenburg in Südafrika

"Wir sind empört über das Massaker Eurer 34 Kumpels und den über 100 Verletzten die von der Polizei regelrecht hingerichtet wurden. Der Bergbaukonzern Ronmeil hat die Parole herausgegeben keine Zugeständnisse an die Kumpels zu machen. Das spricht für sich.

Die Verantwortlichen müssen zur vollen Rechenschaft gezogen werden.

Euer selbstständiger Streik ist berechtigt und ihr habt unsere volle Solidarität. Wenn Arbeiter für eine berechtigte Lohnforderung kämpfen, werden sie mit Stacheldraht eingezäunt, von Bürgerkriegseinheiten bedroht und Anführer eurer Gewerkschaft AMCU verhaftet oder es wird nach ihnen gefahndet.

Die 34 Kumpel und aller anderen Beteiligten haben sich für ihre und Eure Freiheit eingesetzt. Bis heute wissen Frauen und Angehörige nicht, ob ihre Männer tot oder verhaftet sind.

In Trauer um die 34 Kumpel und tiefes Beileid an ihre Frauen, Kinder, Freunden und Freundinnen."

Übersendet euch eure Montagsdemonstrationen aus der Bergbau Stadt Marl. Einstimmig verabschiedet in Marl, den 20.08.2012 auf der Montagsdemonstration

i. A. Die Sprecher:

Udo Lindenau und Martin Schlesinger