Umwelt

27.08.12 - Über 100.000 bei Anti-AKW-Protest in Tokio

Am vergangenen Freitag demonstrierten wieder Zehntausende in Tokio vor dem Amtssitz des japanischen Premierministers Noda und forderten die Abschaltung aller AKW in Japan. Die Veranstalter schätzten die Zahl der Beteiligten auf mehr als 100.000. Die wöchentlichen Zwei-Stunden-Demos sind die größten und beständigsten Proteste in Japan seit den 1960er Jahren, als Studenten gegen die Militärpartnerschaft mit den USA auf die Straße gingen.