International

27.08.12 - Zwei "Pussy Riot"-Frauen auf der Flucht

Letzte Woche wurden die drei Sängerinnen der russischen Punk-Band "Pussy Riot" zu zwei Jahren Lagerhaft verurteilt. Sie wurden wegen "Rowdytums aus religiösem Hass" schuldig gesprochen. Nun flohen zwei weitere Frauen der Band außer Landes. Die beiden geflohenen Frauen würden im Ausland "Feministinnen anwerben, um neue Proteste vorzubereiten", teilten Putin-Gegner am Sonntag über Twitter mit. Hier die Soli-Erklärung des REBELL dazu.