Politik

31.08.12 - Friedrich beharrt auf "Linksextremismus"-Datei

Auch nachdem seine Pläne zur verstärkten Zentralisierung des Inlandsgeheimdienstes "Verfassungsschutz" auf Ablehnung der meisten Landesregierungen stießen, will Bundesinnenminister Hansd-Peter Friedrich (CSU) ein Zentralregister zur Bekämpfung des "Linksextremismus" durchsetzen. Geheimdienste und Polizei sollen gemeinsam darauf zugreifen können.