Politik

27.08.12 - Finanzministerium spielt Steuererhöhungen durch

Wie viel Geld sich bei den Bürgern zusätzlich eintreiben lässt, hat das Bundesfinanzministerium berechnet. Als besonders attraktiv für Wolfgang Schäuble (CDU) und seine Kollegen bei Ländern und Kommunen erweist sich eine Erhöhung der Mehrwertsteuer auf 20 Prozent, berichtet das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. Der Schritt brächte fast zehn Milliarden Euro. Die Summe von 1,3 Milliarden Euro pro Jahr kommt zusammen, wenn die Energiesteuer auf Benzin und Diesel um knapp zwei Cent pro Liter höher ausfällt.