International

22.09.12 - Anhaltende Streiks in Südafrikas Bergbau

Seit Donnerstag streiken in Südafrika die Arbeiter von AngloGold Ashanti in der Kopanang Mine, wo 5.000 Arbeiter beschäftigt sind. Der Erfolg des Streiks der Arbeiter in der Marikana-Mine bestärkt die Arbeiter, jetzt entschlossen für höhere Löhne zu kämpfen. Gleichzeitig befinden sich immer noch Tausende Arbeiter bei Gold Fields und Anglo American Platinum (Amplats) im Streik. Bei Amplats ging der Streik der 26.000 Arbeiter weiter, trotz eines Ultimatums bis Freitag. Die 15.000 Arbeiter von Gold Fields streiken bereits seit 12 Tagen. Alle Arbeiter fordern mindestens 12.500 Rand Monatslohn. Am Donnerstag hatte Präsident Zuma eine Erklärung veröffentlicht, dass er bis zum 31. Januar Militär zur Unterstützung der Polizei einsetzt, "Recht und Ordnung in der Marikana-Region ... und wenn nötig auch in anderen Regionen" durchzusetzen.