International

22.09.12 - Georgien: Rücktritte wegen Folter-Skandal

In den vergangenen Tagen demonstrierten Tausende in der georgischen Hauptstadt Tiflis gegen die Regierung von Präsident Saakaschwili, kurz vor der Parlamentswahl am 1. Oktober. Anlass für die Proteste ist die Veröffentlichung eines Videos am Dienstag, das brutale Folterungen in georgischen Gefängnissen zeigt. Zunächst war die für die Haftanstalten zuständige Ministerin zurückgetreten, am Freitag trat auch der Innenminister zurück.