Wirtschaft

27.09.12 - Arbeitslosenzahl: Rückgang schwächt sich ab

Die offizielle Zahl der Arbeitslosen ging laut Bundesagentur für Arbeit zwar im September erneut um 117.000 zurück. Dieser Rückgang war aber geringer als in den Septembermonaten der Vorjahre. Das ist vor allem auf zunehmende Entlassungen und eine wachsende "Zurückhaltung" der Unternehmen bei Neueinstellungen zurück zu führen. Insgesamt waren im September offiziell 2,788 Millionen Arbeitslose gemeldet. Saisonbereinigt handelt es sich um den sechsten Anstieg der monatlichen Arbeitslosenzahl in Folge. Wenn sich der Trend so fortsetzt, könne die Arbeitslosenzahl laut Arbeitsagentur im Oktober erstmals seit zweieinhalb Jahren im Jahresvergleich wieder ansteigen.